Kontakt und Impressum

 

Verein fŸr die Geschichte des Flugplatzes SchwŠbisch Hall e.V.

Glšckstra§e 5

74538 Rosengarten

Telefon 0791/53306

E-Mail info(at)flugplatzmuseum-schwaebisch-hall.de

 

Webseite:

Layout und technische Betreuung: Daniel Stihler, SchwŠbisch Hall

Texte und Bildauswahl: Michael Sylvester Koziol, SchwŠbisch Hall

 

Anm.: Um uns vor unerwŸnschten Werbemails zu schŸtzen, sind die E-Mail-Adressen ohne mailto-Funktion wiedergegeben. Die Adressen bitte einfach kopieren und ã(at)Ò durch ã@Ò ersetzen.

 

Vorsitzender:

Dr. Erik Windisch, Facharzt fŸr Innere Medizin

Glšckstra§e 5

74538 Rosengarten

Telefon 0791/53306

E-Mail Vorsitzender(at)flugplatzmuseum-schwaebisch-hall.de

Geboren und aufgewachsen in SchwŠbisch Hall. Im letzten Kriegsjahr als junger SchŸler hŠufiger Zaungast beim Flugplatz SchwŠbisch Hall. Dabei konnten DŸsenjŠger Me 262 bei Starts und Landungen und geparkte NachtjŠger Ju 88 und Me 110 bei der Wartung entlang der TŸngentaler Stra§e beobachtet werden. 30 Jahre als Praktischer Arzt in SchwŠbisch Hall tŠtig. Wehrdienst, Ÿber 20 Jahre als Reservist bei der Bundeswehr. Als Oberfeldarzt 1990 ausgeschieden. In dieser Zeit militŠrhistorische Studien Ÿber den 2. Weltkrieg, besonders in NordwŸrttemberg.

Buchveršffentlichungen: ãDie Munition zum Mausergewehr M71Ò (zusammen mit Autor Bern Keller); ãVon der Patrone 88 zur Patrone SÒ (zusammen mit  den Autoren Bernd Kellner, Wilhelm Micke, Norbert Platzer); ãDie Patrone 7,9 mm der Deutschen Wehrmacht 1930-1945Ò (zusammen mit den Autoren Wilhelm Micke, Bernd Kellner). Alle Arbeiten sind erschienen bei der Patronensammlervereinigung e.V. 2005-2009.

AufsŠtze "Die KŠmpfe im Kreis SchwŠbisch Hall im April 1945Ò. Erschienen im Jahrbuch des Historischen Vereins fŸr WŸrttembergisch Franken, 2000.

Zweiter Vorsitzender:

Martin Baumann, Techn. Angestellter

E-Mail Zweiter-Vorsitzender(at)flugplatzmuseum-schwaebisch-hall.de

Erlernter Beruf Fernmeldehandwerker. Von 1973 bis 1979 Dienstzeit bei der Bundesluftwaffe. Ausbildung  zum Radar-Daten und NavigationsgerŠtetechniker  in den USA bei der US Air Force. Danach Technischer Angestellter  bei ANT/ Bosch-Telecom  und mit der PrŸfung von digitalen KommunikationsgerŠten beschŠftigt. Seit 1997 mit der  PrŸfung von Sattelitenkomponenten beauftragt.

SchriftfŸhrer:

Heinz Michael HŸbner, Dipl.-Ing. (TU) Luft- und Raumfahrttechnik

E-Mail Schriftfuehrer(at)flugplatzmuseum-schwaebisch-hall.de

Studium der Luft- und Raumfahrttechnik an der TU Braunschweig. 13 Jahre Erfahrung in der Luftfahrtindustrie. Technischer Manager fŸr EADS Military Aircraft, Airbus und Eurocopter in Programmen wie Eurofighter, Phantom, Tornado, NH90, A400M, A380 und A350XWB. Seit 2009 Gewichtsingenieur bei RECARO Aircraft Seating. Mitglied bei SAWE (Society of Allied Weight Engineers Inc.), DGLR (Deutsche Gesellschaft fŸr Luft- und Raumfahrt e.V.), Fšrdermitglied im Deutschen Museum MŸnchen, IPMS (International Plastic Modellers Society e.V.). Seit Ÿber 30 Jahren privater Luftfahrthistoriker mit Schwerpunkt Messerschmitt Me 262 und weltweiter Airshow Fotograf.

Kassierin:

Regina Windisch, Hausfrau

Glšckstra§e 5

74538 Rosengarten

Telefon 0791/53306

E-Mail Kassiererin(at)flugplatzmuseum-schwaebisch-hall.de

Museumsreferent:

Helmut MŸller

Ulmenstra§e 17

74523 SchwŠbisch Hall

E-Mail Museumsreferent(at)flugplatzmuseum-schwaebisch-hall.de

GrŸndungsmitglied und bei der Sicherung und Restaurierung von FundstŸcken auf dem ehemaligen MilitŠrgelŠnde sowie der Einrichtung des Flugplatzmuseums von Anfang an beteiligt. Viele Jahre in den Dolan Barracks beruflich tŠtig. Jetzt im Ruhestand.